Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Alles rund um den Tischtennissport im Bezirk Esslingen (keine Werbung oder kommerzielle Angebote)
Benutzeravatar
Frank Dürr
Topspinner
Beiträge: 87
Registriert: 31.10.2005, 11:43
Wohnort: Tübingen

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Frank Dürr »

Spielbetrieb wird ab sofort ausgesetzt. Meldung siehe https://www.ttbw.de/aus-und-fortbildung ... usgesetzt/
Johann
Schupfer
Beiträge: 41
Registriert: 11.04.2012, 11:25

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Johann »

Hallo zusammen,

ich befürchte auch die Rückrunde wird nix! :( :roll:

bleibt gsond

Johann
Benutzeravatar
Andreas K.
Administrator
Beiträge: 1909
Registriert: 08.07.2004, 13:13
Wohnort: Bempflingen
Kontaktdaten:

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Andreas K. »

Ich finde super, dass die Regierenden jetzt extra die Planung so gemacht haben, dass wir nach dem Lockdown noch 2 Wochen Zeit haben zu trainieren, um gut vorbereitet in die restliche Saison Anfang März gehen zu können! 8)
Spielen und leben in der Roten Hölle!
www.rotehoelle.de
REINSTECKE FUXX
TT-Weltmeister
Beiträge: 527
Registriert: 08.06.2007, 22:26

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von REINSTECKE FUXX »

Soviel ich weiß dürfen die Affen aus dem Parlament wegen dem Pandemiegesetz immer nur 4 Wochen im Voraus einen Scheiß verkünden. Also: nächster Lockdown geht demnach bis 15. März.
E = mc²
Johann
Schupfer
Beiträge: 41
Registriert: 11.04.2012, 11:25

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Johann »

Prof. Dr. Karl-Theodor hat geschrieben: 29.10.2020, 13:47 Sehr gut geschrieben Andi, meine volle Zustimmung

Stimmt.
Benutzeravatar
Andreas K.
Administrator
Beiträge: 1909
Registriert: 08.07.2004, 13:13
Wohnort: Bempflingen
Kontaktdaten:

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Andreas K. »

Schade, Tischtennis war schon schön :(
Spielen und leben in der Roten Hölle!
www.rotehoelle.de
Johann
Schupfer
Beiträge: 41
Registriert: 11.04.2012, 11:25

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Johann »

Andy,es kommt wieder.

Vorschlag:
falls die 4er Mannschaften kommen,könnte man ja die Mannschaften aufteilen in Geimpfte und Ungeimpfte mit einer eigenen Meisterschaftsrunde? :lol: :roll:
Prof. Dr. Karl-Theodor
Block-Spin-Schußmonster
Beiträge: 126
Registriert: 28.03.2011, 22:52

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Prof. Dr. Karl-Theodor »

Der Württembergische Handballverband hat nunmehr die Saison abgebrochen - es gibt keine Wertung, d.h. keine Auf- und Absteiger.

So wird es m.E. im Tischtennis auch kommen. Man sieht sich dann ab September wieder....
Benutzeravatar
Andreas K.
Administrator
Beiträge: 1909
Registriert: 08.07.2004, 13:13
Wohnort: Bempflingen
Kontaktdaten:

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Andreas K. »

Johann hat geschrieben: 11.02.2021, 17:52 Andy,es kommt wieder.

Vorschlag:
falls die 4er Mannschaften kommen,könnte man ja die Mannschaften aufteilen in Geimpfte und Ungeimpfte mit einer eigenen Meisterschaftsrunde? :lol: :roll:
Wenn es nicht so traurig wäre....
Spielen und leben in der Roten Hölle!
www.rotehoelle.de
Benutzeravatar
Andreas K.
Administrator
Beiträge: 1909
Registriert: 08.07.2004, 13:13
Wohnort: Bempflingen
Kontaktdaten:

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Andreas K. »

Prof. Dr. Karl-Theodor hat geschrieben: 12.02.2021, 08:46 Der Württembergische Handballverband hat nunmehr die Saison abgebrochen - es gibt keine Wertung, d.h. keine Auf- und Absteiger.

So wird es m.E. im Tischtennis auch kommen. Man sieht sich dann ab September wieder....
Ja, und soeben hat der BTTV die Saison abgebrochen. Ebenfalls ohne Auf- und Absteiger. Denke auch die Meldung kommt heute noch identisch vom TTBW.
Spielen und leben in der Roten Hölle!
www.rotehoelle.de
Benutzeravatar
Andreas K.
Administrator
Beiträge: 1909
Registriert: 08.07.2004, 13:13
Wohnort: Bempflingen
Kontaktdaten:

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Andreas K. »

zwar noch nicht auf der TTBW Seite, aber hier:
https://www.badische-zeitung.de/tischte ... 88989.html
Spielen und leben in der Roten Hölle!
www.rotehoelle.de
Michael Busch
Freibadspieler
Beiträge: 5
Registriert: 02.04.2017, 01:57

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Michael Busch »

Rundschreiben an Vereine Nr. 2 - 2021
Sehr geehrte Vereinsvertreter,
aus aktuellem Anlass erhalten Sie heute wieder Informationen in Zeiten der Corona-Krise im
Hinblick auf unseren Tischtennissport.
Das Präsidium von Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) hat in seiner Sitzung am 12.
Februar 2021 Folgendes entschieden:
 Die Saison 2020/21 wird auf Basis der Wettspielordnung, Abschnitt M, Ziffer 2, mit
sofortiger Wirkung abgebrochen. Diese Entscheidung umfasst alle Verbands- und
Bezirksspielklassen von TTBW.
 Die Saison 2020/21 wird hinsichtlich der Wertung annulliert und für ungültig erklärt
(WO M 3). Entsprechend wird die Auf- und Abstiegsregelung ausgesetzt.
 Sofern es die Infektionslage sowie die Landesverordnung Baden-Württemberg zulässt,
bietet TTBW innerhalb der Saison 2020/21 alternative Wettkämpfe an. Die
Fachgremien unseres Verbandes und der Bezirke werden dazu Konzepte entwerfen.
Wir informieren die Vereine rechtzeitig.
 Auch der Einzelsportbetrieb wird bis auf weiteres ausgesetzt. Ob Ranglisten-
Turniere und Meisterschaften auf Regions- und Verbandsebene ausgespielt werden,
steht derzeit noch nicht fest. Dies hängt vom Pandemiegeschehen ab.
Begründung
Neue Voraussetzungen aufgrund der Corona-Infektionslage: Die Politik hat mit neuen
Beschlüssen reagiert. Am 10. Februar verlängerte die Ministerpräsidenten-Konferenz mit
Kanzlerin Merkel den Lockdown für die Bundesrepublik bis 7. März 2021, also um drei
Wochen. Entsprechend wurde auch die Landesverordnung Baden-Württemberg geändert. Die
zuletzt von TTBW verfolgte Saisonplanung ist damit hinfällig. Thilo Gibs, Vizepräsident
Wettkampfsport in TTBW: „Damit fehlen uns drei weitere Spieltage, um die Saison
fortzusetzen.“
Ohnehin ist nicht mit Hallenöffnungen unmittelbar nach dem 7. März zu rechnen. Aus Kreisen
des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) wurde per Verlautbarung die Forderung an
die Politik gerichtet, Vereinssport nach den Osterferien wieder zuzulassen. Fügt man
anschließend noch zwei Wochen Trainingszeitraum an, wäre der früheste Start-Termin für die
Saison-Fortsetzung Ende April. In einigen Kommunen ist darüber hinaus eine geringe
Bereitschaft erkennbar, einer Öffnung der Sporthallen zu diesem Zeitpunkt zu folgen.
Zudem folgt am 22. – 24. Mai noch das Pfingst-Wochenende. Dies ist entsprechend dem
Rahmenterminplan spielfrei. Der wiederum weist am 29. Mai den Punktspielabschluss mit den
Relegationsspielen aus.
All diese Rahmenbedingungen einbezogen, würden somit gerade noch die vier nachträglich
eingeschobenen Reservespieltage „Pandemie“ verbleiben. Diese reichen nicht aus, um eine
vollständige Durchführung der Saison 2020/21 sicherzustellen. In einigen Spielklassen stehen
für manche Mannschaften noch bis zu acht Spiele aus, um die die Saison abzuschließen.
Stuttgart, 15. Februar 2021
Seite 2 von 2
Geschäftsstelle: Tischtennis Baden-Württemberg e. V.
SpOrt Stuttgart | Fritz-Walter-Weg 19 | 70372 Stuttgart oder Postfach 50 11 07 | 70341 Stuttgart
Telefon: 0711 28077-600 | Fax: 0711 28077-601 | www.ttbw.de | info@ttbw.de
Bereits Ende letzten Jahres hatte das TTBW-Präsidium beschlossen, die laufende Spielzeit
2020/21 in einer Einfach-Runde zu Ende zu spielen. Bis zuletzt hoffte man, dass der
Zeitrahmen für diese Planung noch ausreichen würde. Doch nun ist diese Hoffnung zerplatzt.
Dazu TTBW-Präsident Rainer Franke: „Ich hätte mir gewünscht, dass wir noch einmal
spielen.“ Jedoch scheitert TTBW an den Realitäten, ebenso wie die großen Landesverbände
in Bayern, Hessen und Niedersachsen (Beschluss-Vorlage). Lediglich Westdeutschland hält
seinen Zeitplan für einen Neu-Start noch aufrecht. Hintergrund ist ein anderer Saison-
Fortschritt im WTTV (früherer Saisonstart und keine Pfingstferien).
Perspektiven
Ziel ist zunächst einmal die baldige Öffnung für den Trainingsbetrieb. Setzt sich der
Rückgang der Inzidenzzahlen fort, erhoffen sich die Verantwortlichen in TTBW, bald wieder
Vereins-Angebote für ihre Mitglieder machen zu können. „Nach dem ersten Lockdown haben
unsere Vereine gezeigt, dass sie sehr gute Hygienekonzepte ausgearbeitet und auch
umgesetzt haben. So können wir die Gesundheit in unserer Nicht-Kontakt-Sportart Tischtennis
bestmöglich schützen“, argumentiert TTBW-Präsident Franke.
Sorgen macht den Mitarbeitern des Verbandes, dass die Aktiven, vor allem die Kinder und
Jugendlichen, dem Tischtennissport erhalten bleiben. Entsprechend arbeitet TTBW derzeit an
alternativen Spielangeboten für die Sommerzeit. Für den Fall, dass die Infektionslage in den
Monaten April bis Juli wieder Sport in der Halle zulässt, will man vorbereitet sein. Dabei wird
an einen Team-Cup, das TTBW-Race, organisierte Freundschaftsspiele und andere Ideen
gedacht.
Für die Saison 2021/22 wird die Spielklassen-Einteilung auf Basis der Abschluss-Tabellen
2019/20 vorgenommen. Denn: Die Saison 2020/21 geht – wie oben beschrieben – nicht in die
Wertung ein.
Mit sportlichen Grüßen, bleiben Sie gesund!
Für das TTBW-Präsidium: Thomas Walter, Geschäftsführer TTBW
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Johann
Schupfer
Beiträge: 41
Registriert: 11.04.2012, 11:25

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Johann »

Hallo zusammen,

ich glaub es geht bald wieder los. :D

bleibt gsond.
Prof. Dr. Karl-Theodor
Block-Spin-Schußmonster
Beiträge: 126
Registriert: 28.03.2011, 22:52

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Prof. Dr. Karl-Theodor »

Sollte jetzt bei Punktspielen tatsächlich 2G+ erforderliche sein, dann kann man den Spielbetrieb m.E. wieder einstellen.

Die Unterscheidung zwischen Trainings- und Spielbetrieb ist mir in diesem Zusammenhang ohnehin schleierhaft...
Benutzeravatar
Andreas K.
Administrator
Beiträge: 1909
Registriert: 08.07.2004, 13:13
Wohnort: Bempflingen
Kontaktdaten:

Re: Spielordnung unter Corona-Bedingungen

Ungelesener Beitrag von Andreas K. »

Es ist ja kein 2G+ für Spieler, sondern "nur" für die Zuschauer. Für Spieler ändert sich nichts und es bleibt weiterhin bei 2G
Spielen und leben in der Roten Hölle!
www.rotehoelle.de
Antworten